100 Jahre TV Weisel

Der Verein

Vorstand

1. Vorsitzender: Herbert Schuck
2. Vorsitzender: Andreas Biermann
1. Kassierer: Ulrike Ochs
2. Kassierer: Jacqueline Ostmann
1. Schriftführerin: Jan Hendrik Clasen
2. Schriftführerin: Fabian Schupp
1. Beisitzer: Viktoria Clasen
2. Beisitzer: Sören Bernhardt
3. Beisitzer: Peter Löffler
4. Beisitzer: Theo Bernhard
Sportwart: Philipp Kern
Jugendwart: Eike Biermann

Kassenprüfer
1. Kassenprüfer:
Gottfried Göttert
2. Kassenprüfer:
Karl Heinz Goerke

Wirtschaftsausschuss
Monika Bremser, Yannick Bremser, Joshua Platt

Verleihung von Inventar
Yannick Bremser, Joshua Platt

Der Turnverein wurde 1912 gegründet. Permanent stieg die Zahl der Mitglieder und man schaffte sich nach und nach einige Turngeräte an. Hierfür brauchte man einen Raum und so wurde der Beschluß gefaßt, eine eigene Turnhalle zu bauen. Baupläne wurden erstellt und die Gemeinde war bereit Platz und Bauholz zur Verfügung zu stellen. Der 1. Weltkrieg machte jedoch alle Plan-ungen zu nichte.

Im Jahre 1922 wurden dann erneut Vorbereitungen zum Bau einer Halle getroffen. Im Sommer 1924 erfolgte die Grundsteinlegung. Alle Arbeiten wurden von den Ver-einsmitgliedern selbst ausgeführt. Bereits im Herbst des gleichen Jahres stand der Rohbau. Nach der Gewährung eines Staatszuschusses konnten die Restarbeiten durchgeführt werden und zu Pfingsten des Jahres 1926 war die Einweihung. Der Gemeinderat nahm in Frack und Zylinder an einem Festzug durch die Straßen teil.

In der 1. Satzung gab es z.B. folgende Regel:
" Wer durch Skandal oder Schlägerei das Turnerkleid befleckt, muß mit dem Ausschluß aus dem Verein rechnen."

Schnell konnte die Turnhalle den wachsenden Mit-gliederzahlen und den Abteilungen nicht mehr genügend Raum bieten, und so erfolgte im Jahr 1952 eine Erweiterung.

Nach einer Baulandumlegung stellte die Gemeinde Weisel Grundstücke in der Nähe der Turnhalle zur Verfügung damit dort ein Sportplatz entstehen konnte, der 1955 eingewiehen wurde.

1992 und 1993 wurde die Turnhalle nochmals erweitert. Die Gesamtkosten hierfür lagen etwas über 1 Million DM. Mit Zuschüssen von Land, Kreis und Gemeinde, sowie den Eigenleistungen der Mitglieder konnte dieses Projekt verwirklicht werden.

Die Turnhalle dient den Menschen nicht nur zu sportlichen Zwecken, sondern sie ist auch Dreh- und Angelpunkt sämtlicher kultureller und gesellschaftlicher Veranstaltungen im Dorf.

Der Turnverein ist mit etwa 600 Mitgliedern der größte Verein in Weisel.

Dienstag

23

Kommende Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.